DRK Tariferhöhungen

17.06.2024

Deutlich mehr Geld ab Juni 2024 für die DRK-Beschäftigte und Auszubildende

Auch wenn die Inflation deutlich abflacht, werden die Preise langfristig hoch bleiben. Deshalb war uns in den Tarifverhandlungen 2023 mit den Arbeitgebern eine spürbare Entgelterhöhung wichtig. Im Juni kommt die tabellenwirksame Erhöhung für die Beschäftigten beim DRK!

Mehr Geld ab Juni 2024

Beschäftigte erhalten ab 01. Juni 2024 200 € und darauf noch mal 6 % mehr Geld. Das sind jeden Monat zwischen 340 € und 640 € mehr. Das ist unser gemeinsamer Erfolg!

Deutliche Erhöhung der Ausbildungsvergütung

Auszubildende sind von den hohen Preisen in besonderem Maße betroffen. Preissteigerungen bei Lebensmitteln und Energie haben Auszubildende hart getroffen. Die überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen war daher in den Verhandlungen aus unserer Sicht zwingend notwendig. Nun können auch Auszubildende aufatmen und sich auf 160 € mehr Kohle auf die Tabelle freuen!

Ihr findet die neuen Tabellen (Allgemeiner Teil,  Pflege,  Sozial- und Erziehungsdienst sowie Auszubildende) im angehängten Flugblatt.

Kämpfen lohnt sich: Tarifrunde 2025 kommt!

Die letzte Tarifrunde hat gezeigt: Kämpfen lohnt sich! Gemeinsam konnten wir deutliche Entgelterhöhungen durchsetzen und zu einer spürbaren Lohnanstieg von Beschäftigten beim DRK beitragen. Doch von nix kommt nix: Jeder Cent muss hart erkämpft werden. Die Arbeitgeber bewegen sich nur, wenn der Druck der Beschäftigten und Auszubildenden hoch genug ist. Also, sprich schon jetzt mit deinen Kolleg*innen und überzeuge sie, ver.di Mitglied zu werden. Nur gemeinsam sind wir stark!

MITGLIEDWERDEN.VERDI.DE