Sana

    Die Sana Kliniken AG betreibt bundesweit 44 Akutkrankenhäuser, drei Herzzentren, vier Orthopädische Fachkliniken, drei Rehablitationskliniken, vier Pflegeheime und 28 Medizinische Versorgungszentren. Insgesamt beschäftigt das kommerzielle Unternehmen knapp 36.000 Beschäftigte (Stand 2020).

    Gegründet wurde Sana 1976 von privaten Krankenversicherern. Bis heute sind 25 Gesellschaften der privaten Krankenversicherung Aktionäre der Sana Kliniken AG. Sitz des Konzernes ist Ismaning (bei München).

    Seit 2009 verhandelt ver.di mit der Sana Kliniken AG Konzerntarifverträge für den nichtärztlichen Bereich, welche inklusive der Anwendungstarifverträge knapp die Hälfte der Krankenhäuser erfassen.

    Die anderen Kliniken unterliegen zumeist dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), Anwendungstarifverträgen zum TVöD oder anderen Regelungen auf der Basis von Haustarifverträgen.

    Kontakt

    • 1 / 3

    Nachrichten

    ver.di Kampagnen